Schnaar & Schnaar Elektroinstallationen GmbH in Bremen

Für einen optimalen Wohnkomfort: eine Fußbodenheizung installieren

Eine Fußbodenheizung macht einen Raum im Winter besonders gemütlich. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Menschen für diese Form der Heizung. Es kommt hinzu, dass sich damit der Energieverbrauch senken lässt.

Angenehm warmer Boden und gleichmäßige Temperatur im Raum

Ein kalter Fußboden wirkt im Winter äußerst ungemütlich. Wenn dieser hingegen wohlig warm ist, sorgt das sofort für ein behagliches Gefühl. Bereits dieser Aspekt führt dazu, dass die Fußbodenheizung immer beliebter wird. Von großer Bedeutung ist jedoch auch die gleichmäßigere Verteilung der Wärme. Eine gewöhnliche Zentralheizung setzt die Wärme über den Heizkörper frei. Da dieser nur eine vergleichsweise kleine Fläche einnimmt, ist hierbei eine hohe Temperatur notwendig. Das führt dazu, dass sich die Luft im Bereich der Heizkörper recht stark erwärmt, während die übrigen Teile des Raums deutlich kühler bleiben. Eine Fußbodenheizung gibt die Wärme hingegen großflächig ab. Das sorgt für eine gleichmäßigere Temperatur und damit für einen höheren Wohnkomfort.

Den Energieverbrauch reduzieren

Ein gewöhnlicher Heizkörper erwärmt die Luft in seiner Umgebung. Da warme Luft aufgrund der physikalischen Gesetzmäßigkeiten aufsteigt, sammelt sie sich daraufhin in erster Linie unter der Zimmerdecke an. Das führt dazu, dass gerade die Bereiche, die für die Bewohner von geringer Bedeutung sind, besonders warm werden. Die bodennahen Bereiche bleiben hingegen deutlich kühler. Damit Sie auch hier nicht frieren, ist eine recht hohe Durchschnittstemperatur erforderlich. Die Fußbodenheizung sorgt jedoch für eine gleichmäßigere Erwärmung. Da sie die Wärme am Boden freisetzt, sind gerade die Bereiche, in denen sich die Menschen aufhalten, besonders warm. Um ein angenehmes Raumklima zu erzeugen, ist daher eine geringere Durchschnittstemperatur notwendig. Auf diese Weise können Sie viel Energie sparen.

Vorteile für Allergiker

Die ungleiche Wärmeverteilung bei der Verwendung eines gewöhnlichen Heizkörpers sorgt für eine starke Luftzirkulation. Diese wirbelt Staub und Pollen auf. Darunter leiden Allergiker. Die Fußbodenheizung reduziert die Luftzirkulation jedoch und sorgt daher auch in diesem Bereich für Entlastung.

Die elektrische Fußbodenheizung: eine sinnvolle Alternative

In vielen Häusern ist die Fußbodenheizung an einen zentralen Heizkessel angeschlossen, der diese mit warmem Wasser versorgt. Eine andere Alternative besteht darin, ein elektrisches System zu verwenden. Dieses zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass es sehr flach ist. Das reduziert den Aufwand für den Einbau. In unserem Elektrofachbetrieb informieren wir Sie gerne über die praktischen Möglichkeiten, die eine elektrische Fußbodenheizung bietet.

Die Vorteile im Überblick

  • Gemütlich warme Fußböden
  • Besseres Raumklima durch gleichmäßigere Wärmeverteilung
  • Niedrigerer Energiebedarf
  • Entlastung für Allergiker
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Technisch nicht notwendige Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.